Was tun, wenn man erfährt, dass der eigene Vater ein Alien ist, der sich sechzehn Jahre lang auf der Erde versteckt hat? Und der auf seinen Heimatplaneten zurückkehren will, um diesen vor einer drohenden Invasion zu retten? Javor ist ratlos. Sein Leben wurde von einem Moment zum anderen völlig auf den Kopf gestellt. Als ob das nicht genug wäre, soll er auch noch seinen Vater auf der Reise durch das Universum begleiten, um bei der Verteidigung des fernen Planeten zu helfen. Javor will die Erde nicht verlassen, aber hat er wirklich eine Wahl?

Hier schon mal einen Vorgeschmack auf mein neuestes Projekt – ein ScienceFiction Jugendbuch über die Heldenreise des fünfzehnjährigen Javor aus Berlin Mitte. Den Anfang habe ich gemacht und bin seitdem völlig im Schreibfieber…

Mein Alien Sonny ist mir beim Schreiben des Jugendbuches „Planet Gorsian“ unendlich ans Herz gewachsen. Seit seiner Geburt in den Minen des Planeten eingesperrt, gelingt ihm endlich die Flucht und mit Milas wagt er das Abenteuer, seine Heimatstadt zu finden, die tief in der Wüste liegt. Trotz aller Unterschiede werden die beiden Freunde fürs Leben.

Der Künstler Stork aus Kopenhagen hat für dieses Buch fantastische Bilder gezeichnet!